Die mobile Absauganlage für Aerosole und Pseudogas ist für den Einsatz

bei der Lungenventilation im Zusammenhang mit der Lungenszintigrahpie vorteilhaft.

Aufgrund der häufigen Nachfrage haben wir in Zusammenarbeit mit einem erfahrenen Anlagen-hersteller eine mobile Absauganlage konzipiert, mit der Sie eine zusätzliche Sicherheit bei der Anwendung von Aerosolen und Pseudogas erreichen. 

Die Absauganlage saugt die Umgebungsluft im Kopfbereich des Patienten an. 

Sollte durch einen Patientenfehler beim Ausatmen oder durch plötzliches Husten Aerosol

entweichen, kann dieses abgesaugt werden. 

 

Das enthaltene Filtergerät ist speziell auf die Technetium-Graphitpartikel ausgerichtet.

Das Gerät verfügt über digitales Volltextbedientableau mit Drehzahlregelung, Filterüberwachung und Betriebsstundenzähler. Das leistungsfähige Zweifach-Filtersystem besteht aus einem Vorfilter sowie einem Schwebstoff-Filter. 

Der Schwenkarm hat eine Reichweite von 85 cm und einen Rohrdurchmesser von 75 mm. 

Die runde, transparente Kuppelhaube hat einen Durchmesser von 500 mm

Technische Daten der Filteranlage

Volumenstrom: 390 m3/h

Druckdifferenz: 4000 Pa

Motor Nennleistung: 240 W

Drehzahl: 8200 U/min.

Nennspannung: 230 V, 50 Hz

Stromaufnahme: 2,0 A

Abmessung BxTxH: 340x430x620 mm 

Gewicht: ca. 50 kg

Die Anlage wird exklusiv für almedis hergestellt und kann nur über almedis bezogen werden.

Gerne erstellen wir Ihnen ein Angebot.

© 2018 by

almedis Altmann GmbH  

 

 

Museumstraße 69

38229 Salzgitter

Germany

 

Telefonnummer:

+49 5341 4012530

Telefaxnummer:

+49 5341 4012539

www.almedis.de

info@almedis.de

Geschäftsführer: Björn Altmann

HRB 9016 Amtsgericht Braunschweig

USt.IdNr. DE220508930

 

Verantwortlicher für den Inhalt nach §5 TMG:

Björn Altmann